Suche
  • Kathrin Schmidt

Bewohnte Immobilien zum Verkauf von ihrer besten Seite zeigen!

Aktualisiert: 22. Feb.

Immobilienkauf ist eine sehr emotionale Angelegenheit. Wir können uns noch so sehr vornehmen, ganz sachlich an die Sache heranzugehen, am Ende entscheidet doch der Bauch. Wer diesen Umstand beim Verkauf seiner Immobilie außer Acht lässt und keine Mühe auf die Präsentation seiner Immobilie verwendet, verschwendet bares Geld. Unserer Erfahrung nach erzielen Immobilienverkäufer einen 5 bis 20 % höheren Verkaufserlös, wenn sie bei der Präsentation Ihrer Immobilie darauf achten, die Emotionen der Immobiliensuchenden im positiven Sinne anzusprechen.




Mit diesen Homestaging-Mitteln sorgen Sie dafür, dass Immobilieninteressenten sich auf Anhieb in Ihre Immobilie verlieben:

  • Räumen Sie alle privaten Dinge weg. Packen Sie alles, was Sie nicht unbedingt benötigen schon einmal in Umzugskisten oder sortieren Sie großzügig aus, wofür Sie gar keine Verwendung mehr haben.

  • Sorgen Sie dafür, dass Ihre Immobilie einen möglichst gepflegten Eindruck macht. Dafür reparieren Sie alles, was sich ohne viel Aufwand reparieren lässt. Auf weißen Wänden wirkt der Zauberschwamm wahre Wunder. Gönnen Sie Sich eine gründliche professionelle Reinigung inkl. Fenster.

  • Damit die Räume großzügiger wirken und Raum für die eigene Vorstellungskraft des Immobiliensuchenden geben, lassen Sie das ein oder andere Möbelstück schon mal im Keller oder der Garage verschwinden.

  • Räumen Sie in Ihrem Badezimmer all Ihre persönlichen Badartikel weg. Kein Bademantel kein benutztes Handtuch... Lassen Sie Ihr Bad wie im Hotel aussehen: Ein paar attraktive Bad-Accessoires und einfarbige Handtücher - nicht zu bunt - genügen!

  • Sorgen Sie dafür, dass Ihr Schlafzimmer wie in einem Luxushotel aussieht. Dafür genügt es, dass Sie Ihr Bettzeug im Wäschekorb verstecken und das Bett mit einer attraktiven Tagesdecke und passenden Kissen dekorieren. Eine dekorative Wolldecke bringt zusätzlich Gemütlichkeit.

  • Räumen Sie auch Ihren Garten auf und richten Sie die Sitzplätze einladend mit Kissen und Dekoration her.

  • Dekorieren Sie die Räume maßvoll und möglichst geschmacksneutral - weniger ist hier oft mehr.



Ein herausragendes Exposé und erfolgreiche Besichtigungen führen am Ende zum Erfolg!


Diese Maßnahmen schaffen die Grundvoraussetzung für attraktive Exposé-Fotos. Für die Besichtigungen gilt es, diesen guten ersten Eindruck aufrechtzuerhalten oder sogar noch zu verstärken.

  • Zeigen Sie Ihre Immobilie auch hier nur von ihrer besten Seite.

  • Räumen Sie Ihre privaten Sachen jedes Mal weg.

  • Sorgen Sie für ein gutes Raumklima, lüften Sie kräftig durch, vermeiden Sie unangenehme Gerüche, dazu zählen auch Essensgerüche.

  • Sorgen Sie für viel Licht, machen Sie alle Lampen an - auch am Tag.

  • Kaufen Sie frische Blumen für den Tisch.


Viel Freude und Erfolg beim Verkauf!


Weitere Beispiele aus unserem Repertoire:








38 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen